Gepostet: 23.06.2018

Immobilienmakler Rodgau - Manuela Weber

Die Eigentumswohnung – Vorsicht Falle! Teil 2

23.06.2018 – 21.06.2019
Auch kann sich die persönliche Lebenssituation ändern. Gerade Arbeitslosigkeit kann ganz schnell zu erheblichen Problemen führen, nicht nur finanziell. Oder die gekaufte Eigentumswohnung wird plötzlich viel zu klein, weil sich endlich – aber unerwartet Nachwuchs ankündigt.
Die Wohnung wird zu groß, da die Kinder ausgezogen sind, durch diverse Sanierungen am Haus wird die ETW finanziell unüberschaubar.
Die Teilungserklärung – für viele „die Bibel" der Eigentümergemeinschaft findet vor dem Kauf einer Wohnung wenig Beachtung. Ebenso die letzten Protokolle der Eigentümerversammlung sowie die letzten Wohngeldabrechnungen, die sich jährlich aus den laufenden Kosten und dem Kontostand der Rücklagen zusammensetzen.
Das böse Erwachen kommt erst nach dem notariellen Kaufvertrag und dem Eintrag im Grundbuch. Hat der Käufer dann festgestellt, dass Sanierungsmaßnahmen am Gemeinschaftseigentum von der Eigentümergemeinschaft bereits geplant sind, die Gemeinschaft aber nicht über entsprechende finanzielle Mittel verfügt, kommt es nicht nur bei energetischen Maßnahmen blitzschnell zu einer Sonderumlage, die je Verwendungszweck auch fünfstellig werden kann. Am Besten etwas Kapital mit ein für Unvorhergesehenes beiseite legen.

Original-PR: https://www.fair-news.de/1668123/die-eigentumswohnung-fallstricke-und-tuecken
Gültig: 23.06.2018 – 21.06.2019
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.